Home   Ersatzoma

Ersatzoma

Tagesmütter in Berlin finden

Was ist eine Leihoma?
Eine Ersatzoma/Leihoma kommt nicht wegen des Geldes zu den Familien, sondern wegen der Kinder. Hierbei geht es um eine Aktivpatenschaft der Kinderbetreuung und Beherbergung. Diese Leihgroßeltern haben auch schon selber Kinder groß gezogen. Sie haben demzufolge genug Erfahrung im Umgang mit kleinen Kindern und nehmen sich auch sehr viel Zeit für die Leihenkel. Die Eltern werden so in ihrem Alltag entlastet und können so stressfreier in den Tag starten. Außerdem haben die Eltern so auch mal Zeit für sich und ihre Hobbys. Eine Ersatzoma/ Leihoma setzt sich für die Kinder ein, so als wären es die eigenen. Durch die Erfahrung der älteren Generation haben die Kinder einen prägenden Vorteil. Die Kinder bringen wieder Schwung in das Leben der Oma und schenken ihr noch viele glückliche Momente.

Warum ist das Verhältnis zu den Großeltern oder auch der Leihoma so wichtig?
Viele Kinder haben nicht das Glück ihre Oma kennenzulernen und aus diesem Grund suchen Elternpaare nach einem Ersatz. Die passende Ersatzoma/ Leihoma zu finden ist gar nicht so einfach. Schließlich soll die neue Oma die fehlende ersetzen. Für die Entwicklung der Kinder ist es sehr wichtig eine ältere Bezugsperson zu haben. Neben der Großzügigkeit sind die Omas auch sehr liebevoll im Umgang mit den Kindern. Die Eltern werden im Alltag unterstützt und entlastet. Die Ruhe und Gelassenheit die von der Oma ausgeht, haben auf das Kind einen positiven Einfluss. Kinder brauchen eine Oma, auch wenn es „nur“ wenn Ersatzoma/ Leihoma ist. Dadurch lernen sie auch anderen Personen zu vertrauen. Ältere Menschen wissen genau wie sie mit Kindern umgehen müssen, denn sie bringen viel Lebenserfahrung mit und gehen auch viel sachlicher an die Sachen heran. Eine solche Frau hat eine Menge Spaß daran sich mit dem Kind zu beschäftigen. Da sie schon in Rente sind, haben sie jede Menge Zeit sich um die Kinder zu kümmern. Neben all dieser Beschäftigung brauchen die Omas aber auch mal eine Auszeit, um neue Kräfte zu sammeln.

Wo findet man eine Leih oder Ersatzoma?
Leihomis findet man im Internet, in Zeitungen oder auf Flugblättern. Viele Omas schreiben sich auch selbst in der Zeitung aus.